Lovis Corinth - Kammerchor Wedding Berlin

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lovis Corinth

Lovis Corinth ist vielleicht nicht sehr bekannt, obwohl er in Berlin, wie auch in München, als Maler einen Namen hatte und der war allerdings nicht immer geschätzt. Sein Malstil nämlich brach radikal mit der Kunstauffassung der großen Meister des Mittelalters; wichtig war ihm in seinen Bildern von Menschen, soweit das einem Maler möglich ist, die seelischen Empfindungen der menschlichen Kreatur zu zeigen.

Hier nur drei Werke von ihm, die ihn erkennen lassen:

1. Salome
2. Die Kreuzigung
3. Kreuzabnahme

Im Gemälde von der Kreuzabnahme ist deutlich zu erkennen, daß die Speerwunde am Körper des Gekreuzigten an der linken Brustseite sitzt, was ja auch anatomisch korrekt ist; dagegen haben alle mittelaterlichen Maler diese Wunde auf die rechte Brustseite gesetzt.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü